Hansa Rostock : DFB verlegt Spiele: Marien spricht von "bester Lösung"

von 11. März 2020, 15:41 Uhr

svz+ Logo
_202003111541_full.jpeg

Die nächsten Spieltage in der 3. Liga werden verlegt. Hansa kann zwar nicht spielen, trainiert aber weiter wie bisher.

Rostock | Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat die zwei bevorstehenden Spieltage in der 3. Liga abgesetzt und auf unbestimmte Zeit verschoben. Mit dieser Entscheidung folgt er als Liga-Träger der Empfehlung des Ausschusses 3. Liga, die im Austausch mit den 20 Klubs ausgesprochen wurde. Davon betroffen sind dementsprechend auch die nächsten beiden Spiele von Hansa...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite