DFB-Pokal in Rostock : Hansa unterliegt Stuttgart nach hektischer Schlussphase

von 13. September 2020, 17:23 Uhr

svz+ Logo
Stuttgarts Silla Wamangituka, hier im Kampf um den Ball mit John Verhoek und Nico Neidhart, erzielte das einzige Tor des Tages.
Stuttgarts Silla Wamangituka, hier im Kampf um den Ball mit John Verhoek und Nico Neidhart, erzielte das einzige Tor des Tages.

Die Schwaben waren in Summe das souveränere Team.

Rostock | Hansa Rostock hat wie im Vorjahr im Duell mit dem VfB Stuttgart in der 1. Runde des DFB-Pokals den Kürzeren gezogen und mit 0:1 (0:1) im heimischen Ostseestadion verloren. Das entscheidende Tor erzielte Silla Wamangituka kurz vor der Pause. Das Spiel zum Nachlesen in unserem Liveticker Nach einer ausgelichenen Anfangsphase konnte Hansa in Person vo...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite