FC Hansa Rostock : Es gibt keine Ausreden

von 12. Februar 2020, 17:08 Uhr

svz+ Logo
Einsatz beim Ex-Club noch fraglich: Hansa-Stürmer Pascal Breier (hier mit Coach Jens Härtel) zog sich beim 1:1 gegen Unterhaching eine schwere Wadenprellung  zu und wird derzeit intensiv von den Physiotherapeuten behandelt.
Einsatz beim Ex-Club noch fraglich: Hansa-Stürmer Pascal Breier (hier mit Coach Jens Härtel) zog sich beim 1:1 gegen Unterhaching eine schwere Wadenprellung zu und wird derzeit intensiv von den Physiotherapeuten behandelt.

Der Fußball-Drittligist beschreitet beim Spiel in Großaspach neue Wege und reist diesmal schon zwei Tage vorher an.

Fußball-Drittligist FC Hansa Rostock geht zum Teil freiwillig sowie auch gezwungenermaßen neue Wege in der Vorbereitung auf das Auswärtsspiel am Sonnabend um 14 Uhr bei der SG Sonnenhof Großaspach. Auf der einen Seite mussten die Ostseestädter die Einheiten in dieser Woche aufgrund der starken Regenfälle teils auf Kunstrasen oder im Volksstadion absolv...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite