3. Fußball-Liga : Gelb-Sperre verhindert Heimabschied von Kai Bülow

von 29. Juni 2020, 18:30 Uhr

svz+ Logo
Kein Spiel mehr im Ostseestadion: Neben der bitteren 1:3-Schlappe bei den Kickers musste Hansas Defensivmann Kai Bülow auch noch seine fünfte gelbe Karte zu verdauen, die seinen Abschied morgen im Ostseestadion vernagelt.
Kein Spiel mehr im Ostseestadion: Neben der bitteren 1:3-Schlappe bei den Kickers musste Hansas Defensivmann Kai Bülow auch noch seine fünfte gelbe Karte zu verdauen, die seinen Abschied morgen im Ostseestadion vernagelt.

Kai Bülow, der nach der Saison seine Karriere beendet, fehlt am Mittwoch gegen Uerdingen wegen der fünften gelben Karte.

Rostock | Richtig geknickt wirkte Hansa-Routinier Kai Bülow nach der 1:3-Schlappe in Würzburg. Mit der zweiten Pleite seit dem Re-Start sind die Chancen des Rostocker Fußball-Drittligisten auf die Rückkehr in die 2. Bundesliga auf ein Minimum gesunken. Bei fünf Punkten Rückstand auf Eintracht Braunschweig – derzeit auf dem zweiten direkten Aufstiegsplatz – und ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite