Champions League : Gündogan nach Final-Pleite enttäuscht: „Mehr als gestern“

von 30. Mai 2021, 13:46 Uhr

svz+ Logo
Ilkay Gündogan (r) im Zweikampf mit Kai Havertz.
Ilkay Gündogan (r) im Zweikampf mit Kai Havertz.

Nationalspieler Ilkay Gündogan hat sich nach der Niederlage im Finale der Champions League schwer enttäuscht zu Wort gemeldet.

Porto | „Es nervt gewaltig, etwas nach einer Finalniederlage zu posten“, schrieb der 30-Jährige bei Twitter. „Wir waren so nah dran, es tut so weh - heute noch mehr als gestern, um ehrlich zu sein. Aber ich möchte die Chance nicht verpassen, Danke zu sagen für all die Unterstützung während der Saison.“ Gündogan und die Cityzens hatten das Endspiel in Porto...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite