zur Navigation springen

Dauerregen : WM-Qualifikationsspiel in Kroatien abgebrochen

vom

Wegen heftiger Regenfälle ist die Partie zwischen Kroatien und Kosovo in der Qualifikation zur Fußball-WM abgebrochen worden.

svz.de von
erstellt am 02.Sep.2017 | 21:58 Uhr

Der schwedische Schiedsrichter Stefan Johannesson entschied am Samstagabend in Zagreb nach 27 Minuten zunächst, die Partie wegen des unbespielbaren Platzes zu stoppen, ehe er sie nach 20-minütiger Pause ganz abbrach. Zu diesem Zeitpunkt stand es noch 0:0. Ein Nachholtermin war zunächst offen. Kroatien liegt in der Gruppe I mit 13 Punkten aus sechs Spielen noch aussichtsreich im Rennen um ein Ticket zur Weltmeisterschaft 2018 in Russland. Kosovo ist mit nur einem Punkt Tabellenletzter.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen