WM-Qualifikation : Siege für Ex-Weltmeister - Lewandowski trifft doppelt

von 29. März 2021, 07:06 Uhr

svz+ Logo
Frankreichs Trainer Didier Deschamps (r) gestikuliert am Spielfeldrand.
1 von 3
Frankreichs Trainer Didier Deschamps (r) gestikuliert am Spielfeldrand.

Der Weltfußballer trifft erneut im Trikot seiner Nationalmannschaft. Die Spanier entgehen nur knapp der nächsten Enttäuschung. England, Frankreich und Italien halten sich mehr oder weniger schadlos.

Nyon | RB Leipzigs Dani Olmo hat Ex-Weltmeister Spanien vor der nächsten Enttäuschung in der WM-Qualifikation bewahrt, Bayern Münchens Weltfußballer Robert Lewandowski trifft weiter nach Belieben. Der 32-Jährige erzielte am Sonntagabend gegen Andorra zwei Tore (30. und 55.) und führte Polen in der Gruppe I zum 3:0 (1:0)-Pflichtsieg. Olmo traf für Spanien ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite