Viertes WM-Tor von Starspieler : Ronaldo führt Portugal zum 1:0-Sieg, Marokko scheidet aus

Mit seinem vierten WM-Tor führte Cristiano Ronaldo die Portugiesen zum Sieg gegen Marokko. Foto: Imago/ULMER Pressebildagentur
Mit seinem vierten WM-Tor führte Cristiano Ronaldo die Portugiesen zum Sieg gegen Marokko. Foto: Imago/ULMER Pressebildagentur

Einen 1:0-Erfolg hat sich Portugal bei der Weltmeisterschaft über Marokko erkämpft, die Afrikaner spielten mutig.

von
20. Juni 2018, 14:45 Uhr

Moskau | Cristiano Ronaldo hat Portugal zum ersten Sieg bei der Fußball-WM in Russland geführt. Der Weltfußballer erzielte bei seinem zweiten Turnierauftritt per Kopfball (4. Minute) bereits sein viertes Tor und hatte am Mittwoch im Moskauer Luschniki-Stadion entscheidenden Anteil am 1:0 (1:0) gegen Marokko.

Das 1:0 für Portugal markierte Cristiano Ronaldo per Kopf.
imago/Moritz Müller
Das 1:0 für Portugal markierte Cristiano Ronaldo per Kopf.

Mit vier Punkten hat Europameister Portugal den Einzug in das Achtelfinale in Gruppe B nun selbst in der Hand. Dagegen scheidet Marokko nach der zweiten Niederlage als erste WM-Mannschaft nach der Vorrunde aus. Beim 3:3 zum Auftakt gegen Spanien hatte der 33 Jahre alte Superstar Ronaldo von Real Madrid bereits alle drei portugiesischen Treffer erzielt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen