WM-Qualifikation : Österreich mit Aktion in Wien: „Menschenrechte schützen“

von 31. März 2021, 21:25 Uhr

svz+ Logo
Die österreichische Nationalmannschaft hält vor Spielbeginn ein Banner mit der Aufschrift „Menschenrechte schützen“ hoch.
Die österreichische Nationalmannschaft hält vor Spielbeginn ein Banner mit der Aufschrift „Menschenrechte schützen“ hoch.

Auch Österreichs Fußball-Nationalmannschaft hat mit einer öffentlichen Aktion auf die Menschenrechtslage beim WM-Gastgeber Katar aufmerksam gemacht.

Wien | Vor dem WM-Qualifikationsspiel gegen Dänemark im Wiener Ernst-Happel-Stadion zeigten die ÖFB-Spieler während der Hymnen ein Transparent mit der Aufschrift „Menschenrechte schützen“ - in Weiß auf rotem Grund. Die dänischen Akteure trugen vor dem Duell in der Gruppe F beim Mannschaftsfoto Aufwärmshirts mit der Aufschrift „Football Supports Change“ (Fußb...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite