Fußball-WM in Katar : Niederlanden und Norwegen senden Botschaft auf Shirts

von 27. März 2021, 19:12 Uhr

svz+ Logo
Norwegens Erling Haaland trägt beim Aufwärmen ein T-Shirt mit der Aufschrift 'Human Rights. On and off the pitch'.
Norwegens Erling Haaland trägt beim Aufwärmen ein T-Shirt mit der Aufschrift "Human Rights. On and off the pitch".

Die Fußball-Mannschaften Norwegens und der Niederlande haben vor ihren Spielen in der WM-Qualifikation Stellung bezogen. Ihr Sport soll zum gesellschaftlichen Wandel beitragen. Mindestens ein weiteres Team will sich anschließen.

Amsterdam/Malaga | Nach dem deutschen Team sollen aus Sicht von Erling Haaland & Co. noch weitere Fußball-Nationalmannschaften Botschaften Richtung Katar senden. Die Norweger machten vor ihrer Partie in der WM-Qualifikation mit einer erneuten Aktion auf die Menschenrechtslage beim Gastgeber des Weltturniers 2022 aufmerksam und ermunterten mögliche Nachahmer. Fast ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite