Französischer Jungstar : Mbappé zurück im Training - Einsatz nicht in Gefahr

Kann nach seiner Trainingsverletzung aufatmen: Frankreichs Kylian Mbappe. /AP
1 von 2
Kann nach seiner Trainingsverletzung aufatmen: Frankreichs Kylian Mbappe. /AP

Jungstar Kylian Mbappé hat einen Tag nach seiner Knöchelblessur das Training mit der französischen Fußball-Nationalmannschaft wieder aufgenommen und dürfte damit am Samstag im ersten WM-Gruppenspiel gegen Australien in der Startelf stehen.

svz.de von
13. Juni 2018, 18:57 Uhr

Der Stürmer von Paris Saint-Germain war am Dienstag von Adil Rami am linken Knöchel getroffen worden. Auch die zuletzt angeschlagenen Djibril Sidibé und Samuel Umtiti sind wieder im normalen Trainingsbetrieb.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen