WM-Qualifikation : „DIEBSTAHL!“: Ronaldo-Frust nach Tor-Klau

von 28. März 2021, 13:18 Uhr

svz+ Logo
Portugals Kapitän Cristiano Ronaldo reagiert während des Spiels.
Portugals Kapitän Cristiano Ronaldo reagiert während des Spiels.

Kurz vor Schluss erzielt Cristiano Ronaldo das 3:2 für Portugal in Serbien - doch der Treffer wird nicht gegeben. Das regt nicht nur den Superstar furchtbar auf.

Rajko Mitic Belgrad | Cristiano Ronaldo konnte es nicht fassen. Er stürmte vom Rasen in Belgrad, wedelte mit den Armen, kurz vor dem Gang in die Katakomben schleuderte der 36-Jährige dann auch noch vor Wut seine blaue Kapitänsbinde weg. „Es gibt Momente, mit denen man schwer umgehen kann“, schrieb Portugals Fußball-Superstar etwas später nach dem 2:2 (2:0) in Serbien au...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite