WM-Qualifikation : Deschamps nach Frankreich-Fehlstart: „Nicht in Bestform“

von 25. März 2021, 09:53 Uhr

svz+ Logo
Weltmeister Kylian Mbappé hatte mit Frankreich gegen Mykola Schaparenko (r) und die Ukraine das Nachsehen.
Weltmeister Kylian Mbappé hatte mit Frankreich gegen Mykola Schaparenko (r) und die Ukraine das Nachsehen.

Weltmeister-Trainer Didier Deschamps hofft nach Frankreichs Fehlstart in die Qualifikation für die Fußball-WM 2022 auf Besserung im zweiten Spiel.

Saint-Denis | „Mit ein bisschen mehr Frische und Dynamik können wir es besser machen“, sagte der Coach nach dem enttäuschenden 1:1 (1:0) gegen die Ukraine. Er habe gesehen, „dass wir nicht in Bestform waren“. Am Sonntag (15.00 Uhr/DAZN) spielen Les Bleus in Kasachstan. „Ich denke, wir hatten in der zweiten Halbzeit keine Chance“, gab Deschamps zu. „Wir haben den...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite