zur Navigation springen

Frauenfußball : Arnautis startet mit Erfolg - Wolfsburg siegt weiter

vom

Der zum Cheftrainer beförderte Niko Arnautis hat einen gelungenen Einstand beim deutschen Frauenfußball-Rekordmeister 1. FFC Frankfurt gefeiert.

svz.de von
erstellt am 01.Okt.2017 | 16:43 Uhr

Der Nachfolger von Matt Ross führte Frankfurt am vierten Bundesliga-Spieltag zu einem 1:0 (1:0) bei FF USV Jena. Frankfurt liegt mit neun Punkten auf Rang vier. Der Club hatte sich unter der Woche von Ross getrennt.

Doublegewinner VfL Wolfsburg gewann unterdessen auch das vierte Saisonspiel ohne Gegentor. Der Tabellenführer feierte dank des Tores von Babett Peter (35. Minute) ein 1:0 (1:0) beim MSV Duisburg und weist als einziges Team die ideale Ausbeute von zwölf Punkten mit 16:0 Toren auf. Schärfster Verfolger ist der noch ungeschlagene SC Freiburg, der das wegen der Straßenverkehrsverhältnisse verspätet angepfiffene Spiel bei Aufsteiger 1. FC Köln deutlich 7:0 (4:0) gewann und zehn Punkte auf dem Konto hat. Klara Bühl traf dreimal.

Der FC Bayern München (neun Punkte) kam zu einem ungefährdeten 4:0 (2:0) bei 1899 Hoffenheim und behauptete damit den dritten Rang.

Spieltagsstatistik auf DFB.de

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen