Zweites EM-Spiel für Deutschland : Warum die DFB-Auswahl gegen Portugal auf bessere Standards hofft

von 18. Juni 2021, 18:58 Uhr

svz+ Logo
Ansprache vor dem Spiel gegen Portugal: Am Freitag versammelte Bundestrainer Joachim Löw die DFB-Auswahl wie vor jedem Training in Herzogenaurach.
Ansprache vor dem Spiel gegen Portugal: Am Freitag versammelte Bundestrainer Joachim Löw die DFB-Auswahl wie vor jedem Training in Herzogenaurach.

Die deutsche Nationalmannschaft steht vor ihrem zweiten EM-Spiel. Am Samstag treffen sie um 18 Uhr auf die portugiesische Auswahl. Dabei könnten die Standardsituationen entscheidend werden.

Herzogenaurach | Die blauen Damenfahrräder, sie sind so etwas wie das Markenzeichen der deutschen Nationalmannschaft bei dieser Fußball-Europameisterschaft. Auch am Freitag radelten die Spieler in Herzogenaurach von ihrer Unterkunft aus zum Training. Nur eine kurze Einheit war angesetzt vor dem richtungsweisenden zweiten Gruppenspiel am Samstag (18 Uhr) gegen Europame...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite