Wer schießt beim DFB die Tore? : Starke deutsche Nationalmannschaften hatten immer starke Stürmer

von 17. Juni 2021, 19:59 Uhr

svz+ Logo
Jubel im EM-Finale 1996: Die Stürmer Jürgen Klinsmann (links) Stefan Kuntz (Nummer 11)und Oliver Bierhoff (unten) waren alle mit Toren am Titelgewinn beteiligt.
Jubel im EM-Finale 1996: Die Stürmer Jürgen Klinsmann (links) Stefan Kuntz (Nummer 11)und Oliver Bierhoff (unten) waren alle mit Toren am Titelgewinn beteiligt.

Durchschlagskraft – es ist das Wort, das innerhalb der deutschen Nationalmannschaft aktuell mit am häufigsten gebraucht wird. Tore müssen her, am besten schon an diesem Samstag im zweiten Spiel gegen Portugal – doch wer soll sie schießen?

Herzogenaurach | Auf der Gegenseite stellt sich diese Frage nicht. Zum Auftakt dieser Fußball-Europameisterschaft hat Cristiano Ronaldo beim 3:0-Sieg der Portugiesen gleich zweimal getroffen. Elf EM-Treffer hat der 36-Jährige jetzt auf dem Konto – niemand vor ihm hat diese Marke je erreicht. Es sind elf EM-Tore mehr, als der gesamte deutsche Kader aufweist. Sag mir...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite