Kolumne : Nicht erst seit der Fußball-EM: Der Bankdrücker ist zum Joker geworden

von 25. Juni 2021, 15:31 Uhr

svz+ Logo
Foto: imago/Laci Perenyi.
Foto: imago/Laci Perenyi.

Puh, da hat es die deutsche Mannschaft aber spannend gemacht. Gut, dass Leon Goretzka zum Ausgleich traf. Am Tor beteiligt war Jamal Musiala. 18 Jahre alt – noch nie war ein deutscher Spieler bei einer EM jünger. Mutig von Bundestrainer Joachim Löw, auf ihn zu setzen? Sicherlich. Riskant aber nicht – im Gegenteil. Die Jugend, sie ist besser als ihr Ruf!

Osnabrück | Auch wenn es wissenschaftlich dazu kaum Studien gibt, denke ich, sie existiert: die jugendliche Unbekümmertheit. Es liegt auch am Erwartungsdruck. Er ist bei jungen Spielern weitaus geringer als bei älteren Profis. Erfahrene Spieler haben schon einiges in ihrer Karriere erlebt. Sie erinnern sich an ähnliche Situationen und auch daran, was sie ausgelös...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite