UEFA Euro 2020 : Nach Zusammenbruch bei EM-Spiel: War es richtig, das Spiel fortzusetzen?

von 13. Juni 2021, 12:37 Uhr

svz+ Logo
Dänen-Star Christian Eriksen (verdeckt) wurde von Sanitätern auf dem Platz reanimiert.
Dänen-Star Christian Eriksen (verdeckt) wurde von Sanitätern auf dem Platz reanimiert.

Grausame Bilder beim EM-Spiel Dänemark gegen Finnland. Der dänische Spieler Christian Eriksen kollabierte auf dem Platz. Am Sonntag sendete der dänische Fußballverband ein Update aus dem Krankenhaus.

Kopenhagen | Bei der Fußball-Europameisterschaft hat ein dramatischer Zwischenfall für Erschütterung gesorgt: Im Vorrundenspiel Dänemark gegen Finnland brach der dänische Nationalspieler Christian Eriksen zusammen. Der dänische Fußballverband erklärte am Sonntag, der 29-jährige Inter-Mailand-Spieler sei "stabil". Er bleibe zu weiteren Untersuchungen im Krankenhaus...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite