Nach Eriksens Zusammenbruch : „Ich kann es nicht begreifen“: Heftige Kritik an Spielfortsetzung

von 13. Juni 2021, 09:06 Uhr

svz+ Logo
Die dänische Mannschaft stand nach dem Zusammenbruch unter Schock. Das Spiel wurde aber fortgesetzt.
Die dänische Mannschaft stand nach dem Zusammenbruch unter Schock. Das Spiel wurde aber fortgesetzt.

Eineinhalb Stunden nachdem Christian Eriksen auf dem Platz zusammengebrochen war, wurde die Partie zwischen Dänemark und Finnland fortgesetzt. War das richtig? Christoph Kramer und Per Mertesacker sind fassungslos.

Kopenhagen | Die früheren Fußball-Weltmeister Christoph Kramer und Per Mertesacker haben die Fortsetzung des EM-Spiels zwischen Dänemark und Finnland nach dem Zusammenbruch von Christian Eriksen deutlich kritisiert. "Da liegt der Fehler meiner Meinung nach bei der UEFA, die sagen muss: Wir haben eine weitere Sicht dazu, da wird heute nicht mehr gespielt. Ich weiß ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite