Deutschland gegen Ungarn : Einzug ins Achtelfinale: Goretzka trifft und formt ein Herz

von 23. Juni 2021, 23:01 Uhr

svz+ Logo
Deutschlands Leon Goretzka (rechts) feiert das späte 2:2.
Deutschlands Leon Goretzka (rechts) feiert das späte 2:2.

Die deutsche Nationalmannschaft zittert sich mit einem 2:2 gegen Ungarn ins Achtelfinale der Europameisterschaft – dort trifft sie auf England.

München | Leon Goretzka formte mit seinen beiden Händen ein Herz, dann warf er sich auf den Rasen der Allianz Arena. Der Spieler des FC Bayern hat mit seinem Treffer zum 2:2 gegen Ungarn die deutsche Nationalmannschaft in der 84. Minute ins Achtelfinale dieser Fußball-Europameisterschaft geschossen. Als Gruppenzweiter ist die DFB-Elf weiter und trifft am kommen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite