EM 2021 : UEFA verbietet Regenbogen-Werbung bei Spielen in St. Petersburg und Baku

von 02. Juli 2021, 21:28 Uhr

svz+ Logo
Im Spiel Wales gegen Dänemark hat Volkswagen noch mit dem Regenbogen geworben.
Im Spiel Wales gegen Dänemark hat Volkswagen noch mit dem Regenbogen geworben.

Die UEFA soll Werbepartnern in Baku und St. Petersburg Regenbogen-Banden verboten haben, wie Medien berichten.

Osnabrück | Der Kontinentalverband UEFA hat unter anderem seinem EM-Sponsor Volkswagen verboten, bei den Viertelfinalspielen am Freitag in St. Petersburg und am Samstag in Baku die zuletzt verwendeten Werbebanden in Regenbogenfarben zu verwenden, die der Verband zunächst noch begrüßte. Dies berichtete unter anderem die "Tagesschau". Am Freitag in München und am S...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite