Reaktion der UEFA : Protest vor EM-Spiel wächst: Orbán sagt Reise nach München ab

von 23. Juni 2021, 13:52 Uhr

svz+ Logo
Viktor Orbán beim Spiel gegen Frankreich: Beim EM-Spiel gegen Deutschland wird der ungarische Ministerpräsident nicht im Stadion sein.
Viktor Orbán beim Spiel gegen Frankreich: Beim EM-Spiel gegen Deutschland wird der ungarische Ministerpräsident nicht im Stadion sein.

Vor dem letzten Gruppenspiel gegen Ungarn sind die deutschen Farben plötzlich nicht mehr Schwarz, Rot, Gold: Der Regenbogen ist überall. Ungarns Ministerpräsident Viktor Orbán ist das zu viel.

München | Ob man sich bei der UEFA inzwischen ärgert, dass man es den Münchnern nicht einfach erlaubt hat? Der europäische Fußballverband hatte den Vorschlag, die EM-Arena für das Spiel der Nationalelf am Mittwochabend gegen Ungarn in Regenbogenfarben erstrahlen zu lassen, abgelehnt. Was daraufhin folgte, ist ein Zeichen der Solidarität nicht nur aus Fußball-De...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite