Champions League : Finalsieg für Tuchel und DFB-Trio - Guardiola entzaubert

von 30. Mai 2021, 08:34 Uhr

svz+ Logo
Chelseas Mannschaftskapitän Cesar Azpilicueta stemmt die Trophäe im Kreise seiner Mannschaftskollegen in die Höhe.
1 von 7
Chelseas Mannschaftskapitän Cesar Azpilicueta stemmt die Trophäe im Kreise seiner Mannschaftskollegen in die Höhe.

Der FC Chelsea ist Champions-League-Sieger. Die Mannschaft des deutschen Trainers Thomas Tuchel gewinnt gegen Manchester City und Pep Guardiola. Drei deutsche Nationalspieler jubeln, einer ganz besonders.

Porto | Thomas Tuchel küsste den silbernen Henkelpott - und überließ seinen Chelsea-Profis um den überglücklichen Kai Havertz den Gang zu den jubelnden Fans auf der Tribüne. Mit seinen beiden Töchtern an der Hand und seiner Frau Sissi genoss der deutsche Trainer seinen größten sportlichen Triumph. Dank Tuchels brillanter Taktik und Havertz' Siegtor entzaub...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite