Champions League : FC Chelsea spielt gegen Porto zweimal in Sevilla

von 30. März 2021, 16:57 Uhr

svz+ Logo
Muss in der Champions League beide Viertelfinals mit dem FC Chelsea gegen Porto in Sevilla austragen: Trainer Thomas Tuchel.
Muss in der Champions League beide Viertelfinals mit dem FC Chelsea gegen Porto in Sevilla austragen: Trainer Thomas Tuchel.

Trainer Thomas Tuchel und sein FC Chelsea müssen beide Viertelfinal-Spiele in der Fußball-Champions-League gegen den FC Porto im spanischen Sevilla bestreiten, gab die Europäische Fußball-Union UEFA bekannt.

Nyon | Grund dafür sind die Reisebeschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie. Im Hinspiel am 7. April ist Porto der Ansetzung nach der Gastgeber, im Rückspiel am 13. April das Premier-League-Team um die deutschen Nationalspieler Timo Werner, Kai Havertz und Antonio Rüdiger. Damit sind nach Angaben der UEFA bereits 19 Spiele in den beiden Europacup-Wettbew...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite