Primera División : FC Barcelona im Stadtduell gegen Espanyol nur 1:1

Mit Mühe hat sich der FC Barcelona ein 1:1 im Stadtduell gegn Espanyol gesichert.
1 von 2
Mit Mühe hat sich der FC Barcelona ein 1:1 im Stadtduell gegn Espanyol gesichert.

Der FC Barcelona hat die erste Saison-Niederlage in der spanischen Primera División nur knapp verhindert. Das katalanische Starensemble mit dem deutschen Nationaltorhüter Marc-André ter Stegen kam gegen den Stadtrivalen Espanyol Barcelona nicht über ein 1:1 (0:0) hinaus.

svz.de von
04. Februar 2018, 19:34 Uhr

Gerard Moreno hatte Gastgeber Espanyol mit seinem Tor in der 66. Minute zunächst in Führung gebracht, Gerard Piqué (82.) erzielte in der Schlussphase den Ausgleich für den Tabellenführer. Im spanischen Pokalwettbewerb hatte Barça Mitte Januar im Viertelfinal-Hinspiel gegen Außenseiter Espanyol überraschend verloren, war anschließend aber trotzdem weitergekommen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen