WM-Qualifikation : Erfolgreich in EM-Sommer - Löw: „Darauf können wir aufbauen“

von 28. März 2021, 23:05 Uhr

svz+ Logo
Die deutschen Nationalspieler um Torschütze Serge Gnabry (M) bejubeln das Tor zur 1:0-Führung.
1 von 4
Die deutschen Nationalspieler um Torschütze Serge Gnabry (M) bejubeln das Tor zur 1:0-Führung.

Zwei Spiele, zwei Siege - der WM-Quali-Zug der deutschen Mannschaft rollt. Für den Bundestrainer ist das 1:0 in Rumänien aber wichtiger mit Blickrichtung EM. Der Bayern-Block um Torschütze Gnabry führt sein Team an. Größter Kritikpunkt ist die Chancenverwertung.

Arena Națională | Joachim Löw jubelte nicht groß, sondern klatschte entspannt mit Spielern und Betreuern ab. Der scheidende Bundestrainer hat seinem noch unbekannten Nachfolger mit dem nächsten Sieg im Gruppen-Topspiel gegen Rumänien den Weg zur Fußball-WM 2022 schon weitgehend geebnet. Löw bot beim 1:0 (1:0) in Bukarest die Sieger-Elf des 3:0 gegen Island auf, die ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite