Endspiel in Wembley : Englisches Ligapokal-Finale soll vor 8000 Fans stattfinden

von 04. April 2021, 11:33 Uhr

svz+ Logo
Das englische Ligapokal-Finale soll vor 8000 Zuschauern stattfinden.
Das englische Ligapokal-Finale soll vor 8000 Zuschauern stattfinden.

Das Endspiel des englischen Fußball-Ligapokals zwischen Tottenham Hotspur und Manchester City soll trotz der noch aktuellen Corona-Pandemie vor Publikum ausgetragen werden.

London | Wie der nationale Fußballverband am Sonntag bekanntgab, ist das Finale Teil eines Pilotprogramms der Regierung, um die Rückkehr großer Zuschauerzahlen bei Sportveranstaltungen zu testen. Bei der Partie am 25. April dürfen 8000 Fans im Londoner Wembley-Stadion dabei sein. Neben Anhängern der Spurs und der Citizens sollen auch Mitarbeiter des britischen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite