DFB-Team : Drohne über Stadion: Abschlusstraining mit 23 Spielern

von 24. März 2021, 19:05 Uhr

svz+ Logo
Beim Abschlusstraining schwebt eine Drohne über dem Stadion.
Beim Abschlusstraining schwebt eine Drohne über dem Stadion.

Mit allen 23 derzeit gesunden Spielern hat die deutsche Fußball-Nationalmannschaft im Duisburger Stadion ihr Abschlusstraining vor dem Auftakt in der neuen WM-Qualifikation bestritten.

Duisburg | Eine Kamera-Drohne schwebte dabei über der Tribüne. Die Defensivspieler Niklas Süle vom FC Bayern und Robin Gosens von Atalanta Bergamo, die wegen muskulärer Probleme am Donnerstag (20.45 Uhr/RTL) gegen Island nicht dabei sein können, absolvierten am Mittwochabend zusammen mit DFB-Direktor Oliver Bierhoff bei bestem Frühlingswetter nur eine Laufein...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite