Gegenspieler festgehalten : Eintracht-Profi Abraham für zwei Pokal-Partien gesperrt

Schiedsrichter Benedikt Kempes zeigt Frankfurts David Angel Abraham nach einem Foul die Rote Karte.
Schiedsrichter Benedikt Kempes zeigt Frankfurts David Angel Abraham nach einem Foul die Rote Karte.

Frankfurt/Main (dpa) - Eintracht Frankfurts Fußball-Profi David Abraham ist im DFB-Pokal für zwei Spiele gesperrt worden, hat das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) entschieden, wie der Bundesligist und der DFB mitteilten.

svz.de von
14. August 2017, 18:09 Uhr

Der 31 Jahre alte Innenverteidiger hatte am Samstag beim 3:0 der Eintracht in der ersten Pokal-Runde beim Regionalliga-Aufsteiger TuS Erndtebrück die Rote Karte gesehen. Abraham hatte in der 22. Minute als letzter Mann Erndtebrücks Stürmer Yuki Nishiya festgehalten.

Mitteilung Eintracht Frankfurt

DFB-Mitteilung

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen