zur Navigation springen

Gegenspieler festgehalten : Eintracht-Profi Abraham für zwei Pokal-Partien gesperrt

vom

Frankfurt/Main (dpa) - Eintracht Frankfurts Fußball-Profi David Abraham ist im DFB-Pokal für zwei Spiele gesperrt worden, hat das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) entschieden, wie der Bundesligist und der DFB mitteilten.

svz.de von
erstellt am 14.Aug.2017 | 18:09 Uhr

Der 31 Jahre alte Innenverteidiger hatte am Samstag beim 3:0 der Eintracht in der ersten Pokal-Runde beim Regionalliga-Aufsteiger TuS Erndtebrück die Rote Karte gesehen. Abraham hatte in der 22. Minute als letzter Mann Erndtebrücks Stürmer Yuki Nishiya festgehalten.

Mitteilung Eintracht Frankfurt

DFB-Mitteilung

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen