WM-Qualifikation : DFB-Elf richtet nach Sieg beste Wünsche an Hofmann

von 26. März 2021, 09:28 Uhr

svz+ Logo
Bundestrainer Joachim Löw konnte gegen Island jubeln - doch die Gedanken waren auch bei Jonas Hofmann.
Bundestrainer Joachim Löw konnte gegen Island jubeln - doch die Gedanken waren auch bei Jonas Hofmann.

Gleich nach dem 3:0 gegen Island übermitteln die Sieger beste Wünsche an Jonas Hofmann, der Corona-positiv getestet wurde. Der sportliche Auftritt ist ein Zeichen: Das Team will mit Rückenwind zur EM.

Duisburg | Nach einem turbulenten Tag ordnete Kapitän Manuel Neuer den Drei-Tore-Abend gegen Island als „positives Zeichen“ ein. Der neue Torjäger Ilkay Gündogan schickte derweil beste Wünsche an den positiv auf Corona getesteten Teamkollegen Jonas Hofmann. Mit einer Mischung aus Zufriedenheit über den ersten sportlichen Auftritt im Fußball-Nationaltrikot im ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite