Premier League : Debakel für Chelsea - Liverpool rückt an Tuchel heran

von 04. April 2021, 22:30 Uhr

svz+ Logo
Thomas Tuchel, Trainer von FC Chelsea, fasst sich während des Spiels an den Kopf.
1 von 3
Thomas Tuchel, Trainer von FC Chelsea, fasst sich während des Spiels an den Kopf.

Die Meisterschaft in England ist so gut wie entschieden. Aber der Kampf um die Champions-League-Plätze bleibt spannend. Chelsea kassiert einen heftigen Dämpfer, der FC Liverpool siegt.

London | Seine erste Niederlage mit dem FC Chelsea geriet für Thomas Tuchel zum Alptraum. Während der 2:5-Klatsche gegen West Bromwich Albion griff sich der Chelsea-Coach am Spielfeldrand mehrfach fassungslos an die Stirn. „Es ist wichtig, dass wir das verdauen“, sagte Tuchel am Samstag nach dem Abpfiff, „denn es ist eine Menge zu verdauen“. Die Heimpleite ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite