Champions League : Tuchel weiter unter Druck: PSG nur 1:1 in Neapel

Lorenzo Insigne (l) vom SSC Neapel traf gegen PSG-Torhüter Gianluigi Buffon. /AP
Lorenzo Insigne (l) vom SSC Neapel traf gegen PSG-Torhüter Gianluigi Buffon. /AP

Thomas Tuchel und Paris Saint-Germain haben in der Champions League den erhofften Sieg verpasst.

svz.de von
06. November 2018, 23:01 Uhr

Der französische Fußball-Meister musste sich beim SSC Neapel mit einem 1:1 zufrieden geben und liegt in der Gruppe C mit fünf Punkten auf Platz drei hinter dem SSC Neapel unter dem ehemaligen Bayern-Coach Carlo Ancelotti und Spitzenreiter FC Liverpool mit Trainer Jürgen Klopp (beide 6 Punkte). Die Reds verloren überraschend bei Roter Stern Belgrad 0:2 (0:2). In Neapel brachte der frühere Bayern-Profi Juan Bernat (45.+2) PSG kurz vor der Halbzeit in Führung. Doch Lorenzo Insigne gelang per Foulelfmeter noch der Ausgleich (63.).

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen