zur Navigation springen

Champions League : Erst vier deutsche Teams in Playoffs gescheitert

vom

Seit 1997 nimmt der bestplatzierte Bundesligaclub hinter den gesetzten Teams an den Qualifikations- oder Playoff-Spielen für die Gruppenphase der Champions League teil.

svz.de von
erstellt am 14.Aug.2017 | 11:53 Uhr

Seither scheiterten erst vier deutsche Teams in der Ausscheidung: Der TSV 1860 München (2000), Borussia Dortmund (2003), der FC Schalke 04 (2008) und Borussia Mönchengladbach (2012). Die erfolgreichste Bundesliga-Mannschaft in den Playoffs ist Bayer Leverkusen. Die Rheinländer setzten sich in fünf Duellen fünfmal durch.

Die Playoffs mit deutscher Beteiligung seit 1997:

2016 Young Boys Bern - BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH 1:3, 1:6
2015 BAYER LEVERKUSEN - Lazio Rom 3:0, 0:1
2014 BAYER LEVERKUSEN - FC Kopenhagen 4:0, 3:2
2013 FC SCHALKE 04 - PAOK Saloniki 1:1, 3:2
2012 Borussia Mönchengladbach - DYNAMO KIEW 1:3, 2:1
2011 BAYERN MÜNCHEN - FC Zürich 2:0, 1:0
2010 WERDER BREMEN - Sampdoria Genua 3:1, 2:3 n.V.
2009 FC Timisoara - VFB STUTTGART 0:2, 0:0
2008 FC Schalke 04 - ATLÉTICO MADRID 1:0, 0:4
2007 WERDER BREMEN - Dinamo Zagreb 2:1, 3:2
2006 HAMBURGER SV - CA Osasuna 0:0, 1:1
2005 FC Basel - WERDER BREMEN 2:1, 0:3
2004 BAYER LEVERKUSEN - Banik Ostrau 5:0, 1:2
2003 FC BRÜGGE - Borussia Dortmund 2:1, 1:2n.V., 4:2 n.E.
2002 Partizan Belgrad - BAYERN MÜNCHEN 0:3, 1:3
2001 Schachtjor Donezk - BORUSSIA DORTMUND 0:2, 1:3
Roter Stern Belgrad - BAYER LEVERKUSEN 0:0, 0:3
2000 Bröndby IF - HAMBURGER SV 0:2, 0:0
LEEDS UNITED - 1860 München 2:1, 1:0
1999 FK Teplice - BORUSSIA DORTMUND 0:1, 0:1
HERTHA BSC - Famagusta 2:0, 0:0
1998 BAYERN MÜNCHEN - FK Obilic Belgrad 4:0, 1:1
1997 BAYER LEVERKUSEN - Dinamo Tiflis 6:1, 0:1

Vereine in Großbuchstaben in der nächsten Runde

UEFA-Historie

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen