Champions League : BVB verpasst Coup in Manchester: 1:2 nach achtbarem Kampf

von 07. April 2021, 20:28 Uhr

svz+ Logo
Dortmunds Erling Haaland (M) kommt mit dem Ball nicht an Manchesters Torwart Ederson vorbei.
1 von 6
Dortmunds Erling Haaland (M) kommt mit dem Ball nicht an Manchesters Torwart Ederson vorbei.

Borussia Dortmund macht gegen Manchester City vieles richtig. Dennoch kassiert der BVB ein 1:2 im Viertelfinale der Champions League. Marco Reus sieht in dem Spiel trotzdem einen Mutmacher.

Manchester | Passabler Auftritt, kein Lohn - Borussia Dortmund hat den erhofften Coup im Viertelfinal-Hinspiel der Champions League beim hohen Favoriten Manchester City knapp verpasst. Trotz deutlicher Leistungssteigerung unterlag das Team von Trainer Edin Terzic dem englischen Starensemble beinahe in letzter Minute mit 1:2 (0:1). „Wenn wir mit dem 1:1 nach Hau...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite