Abstellung für Länderspiele : Bundesligaprofis dürfen länger beim US-Team bleiben

von 22. März 2021, 17:15 Uhr

svz+ Logo
Kann die beiden anstehenden Länderspiele für die US-Nationalmannschaft bestreiten: Giovanni Reyna von Borussia Dortmund.
Kann die beiden anstehenden Länderspiele für die US-Nationalmannschaft bestreiten: Giovanni Reyna von Borussia Dortmund.

Drei US-amerikanische Bundesligaprofis dürfen mit ihrer Nationalmannschaft die anstehenden Länderspiele komplett bestreiten.

Chicago | Für die Spieler Chris Richards (TSG 1899 Hoffenheim), Giovanni Reyna (Borussia Dortmund) und Josh Sargent (Werder Bremen) geht es am 25. März in einem Freundschaftsspiel gegen Jamaika und am 28. März gegen Nordirland. Eigentlich sollten sie früher zu ihren Vereinen zurückkehren, doch wegen veränderter Quarantäneprotokolle dürfen sie für das zweite Spi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite