zur Navigation springen

Ein Jahr intensive Schulung : Zwayer leitet Supercup - Premiere für Videobeweis

vom

FIFA-Schiedsrichter Felix Zwayer wird den Supercup zwischen Borussia Dortmund und Bayern München leiten und als erster Referee in Deutschland von einem Video-Assistenten unterstützt werden, teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) in Frankfurt/Main mit.

svz.de von
erstellt am 03.Aug.2017 | 16:32 Uhr

Zum ersten Mal wird im deutschen Fußball am Samstag im Signal-Iduna-Park in Dortmund der Videobeweis eingesetzt. Ab dem ersten Spieltag der Bundesligasaison 2017/2018 wird das technische Hilfsmittel bei allen Partien angewendet.

«Es ist schon etwas Besonderes, erstmals in Deutschland eine offizielle Partie leiten zu dürfen, bei der der Video-Assistent zum Einsatz kommt», erklärte Zwayer. Der DFB habe die Referees seit mehr als einem Jahr intensiv in diesem Bereich geschult. «Ich fühle mich gut vorbereitet, und sehe den Video-Assistenten als eine weitere Unterstützung, die mich vor klaren Fehlentscheidungen schützt», sagte Zwayer.

Mitteilung DFB-Homepage

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen