zur Navigation springen

«Herber Schlag» : Wolfsburg rund drei Monate ohne Neuzugang Brooks

vom

Wolfsburg (dpa) - Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg muss rund drei Monate auf 17-Millionen-Euro-Neuzugang John Anthony Brooks verzichten.

svz.de von
erstellt am 16.Aug.2017 | 15:28 Uhr

Der ehemalige Profi von Hertha BSC zog sich im DFB-Pokal bei Eintracht Norderstedt (1:0) einen Sehnenanriss im rechten Oberschenkel zu. Das teilte der VfL nach genaueren Untersuchungen mit.

«Das ist ein für uns alle ein herber Schlag ins Kontor. Er ist mit großen Ambitionen gestartet und hat eine gute Vorbereitung absolviert», klagte Sportchef Olaf Rebbe. «Wir haben ihn als Säule verpflichtet und diese steht uns jetzt nicht mehr zur Verfügung.»

Damit verschärft sich das Abwehrproblem der Niedersachsen vor dem Saisonstart gegen Borussia Dortmund. Neben Brooks fällt in Jeffrey Bruma ein weiterer Stamm-Innenverteidiger bis auf weiteres aus. Der Niederländer hat noch Trainingsrückstand nach einer Knie-Operation.

VfL-Mitteilung

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen