Fußschmerzen : Wolfsburg droht gegen Schalke Ausfall von Admir Mehmedi

Wolfsburgs Trainer Bruno Labbadia (l) spricht mit Admir Mehmedi.
Wolfsburgs Trainer Bruno Labbadia (l) spricht mit Admir Mehmedi.

Der VfL Wolfsburg muss im Heimspiel gegen den FC Schalke 04 vermutlich auf Admir Mehmedi verzichten. Der Winter-Zugang von Bayer Leverkusen klagt über Schmerzen am Mittelfuß und konnte nicht trainieren.

svz.de von
13. März 2018, 16:17 Uhr

Nicht mit dabei bei der Übungseinheit war auch Divock Origi. Der Angreifer hat ebenfalls Fußprobleme. Insgesamt musste VfL-Coach Bruno Labbadia am Dienstag auf acht Spieler verzichten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen