Ruhepause : Werders Gondorf fällt nach Blinddarm-OP einige Wochen aus

Bremens Jerome Gondorf muss nach einer Blinddarm-OP einige Wochen kürzer treten.
Bremens Jerome Gondorf muss nach einer Blinddarm-OP einige Wochen kürzer treten.

Mittelfeldspieler Jerome Gondorf von Fußball-Bundesligist Werder Bremen ist am Blinddarm operiert worden. Der 29-Jährige wird dem Verein in den kommenden Wochen nicht zur Verfügung stehen, teilte der SV Werder am Sonntag mit.

svz.de von
11. März 2018, 15:22 Uhr

«Die Operation ist gut verlaufen und ich hoffe, dass ich in den nächsten Tagen aus dem Krankenhaus komme», sagte Gondorf. Jetzt müsse er erst mal zusehen, dass er das Heimspiel seiner Mannschaft am Montagabend (20.15 Uhr/Sky) gegen den Tabellenletzten 1. FC Köln im TV sehen könne, meinte er.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen