Zukunft des Stürmers unklar : Trainer Kohfeldt geht von Verbleib Kruses in Bremen aus

Werders Trainer Florian Kohfeldt ist optimistisch, dass Kruse in Bremen verlängert. /Archiv
Werders Trainer Florian Kohfeldt ist optimistisch, dass Kruse in Bremen verlängert. /Archiv

Coach Florian Kohfeldt rechnet mit einer Vertragsverlängerung von Stürmer Max Kruse bei Fußball-Bundesligist Werder Bremen. «Ich glaube, dass er irgendwann in den nächsten Wochen zu mir kommt und sagt: Trainer, machen wir weiter», sagte Kohfeldt beim Pay-TV Sender Sky vor der Ligapartie gegen den SC Freiburg (15.30 Uhr). Er sei bei dieser Personalie «entspannt».

svz.de von
13. April 2019, 15:31 Uhr

Nach Angaben von Sportchef Frank Baumann wartet Kruse aktuell ab, «ob noch einmal ein absoluter Topclub aus einer Topliga kommt». Der Vertrag des 31 Jahre alten Stürmers läuft nach dieser Saison aus. «Wir haben einen klaren Zeitplan für uns beide und wissen, wann wir was voneinander erwarten», sagte Kohfeldt. «Er weiß, was er hier an uns hat, und welchen Status er für uns hat.»

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen