Auf eigenen Wunsch : Teampsychologe Laux verlässt VfB Stuttgart am Saisonende

Verlässt den VfB Stuttgart zum Saisonende: Sportpsychologe Philipp Laux.
Foto:
1 von 1
Verlässt den VfB Stuttgart zum Saisonende: Sportpsychologe Philipp Laux.

Teampsychologe Philipp Laux wird den Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart am Saisonende auf eigenen Wunsch verlassen.

svz.de von
06. Januar 2018, 14:44 Uhr

«Wir hätten sehr gerne mit ihm weitergearbeitet, wir bedauern seine Entscheidung», sagte VfB-Sportvorstand Michael Reschke am Samstag im Trainingslager im spanischen La Manga. Der Vertrag des ehemaligen Torhüters läuft im Sommer aus. «Nach zehn Jahren im Profifußball möchte ich mich beruflich neu orientierten», sagte der 44-jährige Laux.

Die Kontrakte mit Torwarttrainer Marco Langner, Athletiktrainer Matthias Schiffers und Analyst Marcus Fregin wurden hingegen allesamt verlängert.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen