Meniskusverletzung : Risse fehlt Köln nach Knie-Operation

Der Kölner Marcel Risse wird schon wieder lange fehlen.
Der Kölner Marcel Risse wird schon wieder lange fehlen.

Der 1. FC Köln muss erneut einige Wochen auf Marcel Risse verzichten. Der 27 Jahre alte Offensivspieler, der sich die Meniskusverletzung im Abschlusstraining vor dem Spiel bei Hannover 96 (Sonntag) zugezogen hatte, wurde bereits in Köln am rechten Knie operiert, teilte der Verein mit.

svz.de von
25. September 2017, 13:44 Uhr

Risse hatte in der vergangenen Spielzeit einen Kreuzbandriss erlitten und war in der gesamten Rückrunde ausgefallen. Zu Beginn der laufenden Saison konnte er nach rund einem Dreivierteljahr Pause sein Pflichtspiel-Comeback feiern.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen