Nach Schulter-OP : Mainzer Angreifer Onisiwo fällt drei Monate aus

Karim Onisiwo (r) wird den Mainzern länger fehlen.
Foto:
Karim Onisiwo (r) wird den Mainzern länger fehlen.

Stürmer Karim Onisiwo wird dem FSV Mainz 05 drei Monate lang fehlen. Wie der Fußball-Bundesligist mitteilte, wurde der 25 Jahre alte Österreicher an der Schulter operiert.

svz.de von
19. Oktober 2017, 12:01 Uhr

Bei dem Eingriff wurde die Gelenklippe der Schulter wieder befestigt und der Schulterapparat so stabilisiert. Onisiwo hatte sich in der vergangenen Woche im Training die Schulter ausgekugelt. Nach dem Eingriff wird Onisiwo direkt mit Reha-Maßnahmen in Mainz beginnen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen