zur Navigation springen

Sturm-Flaute : Köln: Novakovic bietet seine «gratis » Dienste an

vom

Der frühere Torjäger Milivoje Novakovic hat dem Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln nach dem Absturz auf den letzten Tabellenplatz kostenlos seine Hilfe angeboten.

svz.de von
erstellt am 16.Okt.2017 | 11:28 Uhr

«Ich würde gratis zurückkommen», sagte der Slowene dem «Express»: «Ich traue mir zehn Tore zu. Gib mir drei Wochen, und ich bin im Saft. Ich stehe bereit.» Der 38 Jahre alte Novakovic, der im Sommer eigentlich seine Karriere beendet hatte, meint das Angebot nach Informationen der Zeitung durchaus ernst. Offenbar glaubt er, noch etwas gutmachen zu müssen: «Den Abstieg 2012 habe ich nie verdaut. Das gilt es, geradezubiegen. Mein Herz hängt an Köln.»

Novakovic spielte von 2006 bis 2012 für die Kölner und ist nach dem Österreicher Toni Polster der erfolgreichste ausländische Torschütze der Vereinsgeschichte. Der FC hatte auf den Fehlstart kürzlich mit der Verpflichtung des 39 Jahre alten Claudio Pizarro reagiert, der ebenfalls vertragslos war.

Bilanz von Milivoje Novakovic beim 1. FC Köln

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen