Heldt gibt Berater die Schuld : Jairo wechselt nicht zu Hannover 96

Der Mainzer Jairo Samperio wechselt nun doch nicht zu Hannover 96.
Der Mainzer Jairo Samperio wechselt nun doch nicht zu Hannover 96.

Der spanische Mittelfeldspieler Jairo wechselt nicht zum Fußball-Bundesligisten Hannover 96. Obwohl es bereits eine Einigung mit dem Profi und dem Ligakonkurrenten Mainz 05 gegeben hatte, platzte der Wechsel kurzfristig.

svz.de von
23. August 2017, 14:19 Uhr

«Es ist sehr schade, wir hätten den Spieler gern unter Vertrag genommen», sagte 96-Sportchef Horst Heldt, der dem Berater des 24 Jahre alten Mittelfeldspielers die Schuld für den gescheiterten Transfer gab. Jairo war am Vortag bereits nach Hannover gereist.

Hannover 96

96-Mitteilung

Infos zu Jairo

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen