Eintracht-Coach : Hütter: Mentalität geht vor Qualität

Für Frankfurts Trainer Adi Hütter geht die Mentalität vor Qualität. Hasan Bratic
Für Frankfurts Trainer Adi Hütter geht die Mentalität vor Qualität. Hasan Bratic

Trainer Adi Hütter von Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt gibt im Zweifelsfall der Mentalität eines Profis den Vorzug vor dessen spielerischer Qualität.

svz.de von
13. Juli 2018, 12:21 Uhr

Der «Bild»-Zeitung sagte Hütter: «Wenn ein Spieler großes Talent hat, dafür vielleicht nicht den Biss, und ein anderer hat nicht diese Qualität, aber dafür Mentalität, dann stellen die meisten Trainer den zweiten auf. Ich auch.»

Grund sei, dass man sich auf die Mentalität eines Spieler eher verlassen könne. «Wenn ein sogenanntes Genie von fünf Spielen eines überragend macht, eines halbwegs gut und drei schlecht, dann bringt der dich nicht weiter», sagte Hütter.

Noch bis zum 15. Juli befindet sich der DFB-Pokalsieger im Trainingslager in den USA. Das erste Pflichtspiel steht mit dem Supercup am 12. August gegen Meister Bayern München an.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen