zur Navigation springen

«Keiner darf Nerven verlieren» : Heldt und Breitenreiter warnen vor schwieriger 96-Saison

vom

Hannover (dpa) - Trainer André Breitenreiter und Sportchef Horst Heldt haben beim Bundesliga-Aufsteiger Hannover 96 vor einer schwierigen Saison gewarnt.

svz.de von
erstellt am 19.Jul.2017 | 11:37 Uhr

«Wir werden dieses Jahr mit Niederlagen zu kämpfen haben. Darauf müssen sich alle einstellen - nicht nur die Spieler und wir, sondern auch das Umfeld. Keiner darf die Nerven verlieren», sagte Heldt im Interview der «Sportbild». Einziges Ziel ist es laut Breitenreiter, «die Klasse zu halten und mit dem Abstiegskampf im Idealfall nichts zu tun haben».

Gleichwohl sei die Rückkehr ins internationale Geschäft langfristig das Ziel. Als Beispiel für eine erfolgreiche kontinuierliche Arbeit nach dem Bundesliga-Aufstieg nannte Heldt seinen früheren Club 1. FC Köln: «Ich habe keine Angst zu sagen, dass das auch ein realistischer Weg für Hannover sein kann.»

96-Struktur

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen