Handball-Bundesliga : HBL-Ligachef: «Fußball hat Bodenhaftung in Teilen verloren»

«Bodenhaftung ist unsere Stärke», sagt der Geschäftsführer der Handball-Bundesliga, Frank Bohmann.  
«Bodenhaftung ist unsere Stärke», sagt der Geschäftsführer der Handball-Bundesliga, Frank Bohmann.  

Für Frank Bohmann, Geschäftsführer der deutschen Handball-Liga, ist der Fußball mittlerweile viel zu abgehoben.

svz.de von
12. Juli 2019, 03:00 Uhr

«Die Bodenhaftung ist unsere Stärke, die hat der Fußball in Teilen verloren», sagte Bohmann der «Rheinischen Post». Jeder Schritt eines Spitzenfußballers müsse mit zahllosen Beratern abgesprochen werden. Das wolle doch niemand sehen, meinte Bohmann.

Seine Kritik begründet sich vor allem durch die Geschäftsmethoden und Skandale im Fußball, die durch die Plattform «Football Leaks» aufgedeckt wurden. «Wer die Berichte rund um "Football Leaks" gelesen hat, der darf eigentlich kein Fußball-Anhänger mehr sein. Da geht es nicht mehr um Sport, da geht es nur noch ums Geschäft», sagte Bohmann.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen