Borussia bestätigt : Gladbacher Kolodziejczak soll nach Mexiko wechseln

Steht nach nicht einmal einem Jahr wieder vor dem Abflug von der Borussia: Gladbach-Profi Timothee Kolodziejczak.
Foto:
Steht nach nicht einmal einem Jahr wieder vor dem Abflug von der Borussia: Gladbach-Profi Timothee Kolodziejczak.

Der Franzose Timothée Kolodziejczak steht kurz vor einem Wechsel von Bundesligist Borussia Mönchengladbach zum mexikanischen Erstligisten UANL Tigres in Monterrey.

svz.de von
04. September 2017, 19:37 Uhr

Der 25 Jahre alte Abwehrspieler sei auf dem Weg nach Mexiko, um sich medizinischen Test zu unterziehen, teilte Borussia Mönchengladbach mit. «Verläuft der Medizincheck positiv und einigen sich beide Vereine im Anschluss auf einen Transfer, wird sich der Franzose UANL Tigres anschließen.» Das Transferfenster in Mexiko schließt am Dienstag.

Kolodziejczak begann seine Karriere 2008 bei Olympique Lyon und spielte später für OGC Nizza und FC Sevilla. Seit Anfang des Jahres steht er bei den Borussen unter Vertrag. Der Club Tigres hatte erst im Januar einen Bundesligaspieler verpflichtet: Damals kam der Chilene Eduardo Vargas von Hoffenheim nach Monterrey. Seit 2015 spielt dort auch der Franzose André-Pierre Gignac.

Mitteilung Borrussia Mönchengladbach

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen