Bundesliga : Eintracht-Kapitän Meier am Fuß operiert

Alex Meier musste erneut operiert werden.
Foto:
Alex Meier musste erneut operiert werden.

Eintracht Frankfurts Torjäger Alex Meier ist nach seiner Fußverletzung erfolgreich operiert worden.

svz.de von
26. September 2017, 19:58 Uhr

Ungefähr eine Woche werde der Kapitän jetzt noch in einem Krankenhaus in Basel bleiben, anschließend solle er in Frankfurt die Reha absolvieren, teilte der Fußball-Bundesligist mit. Wann der 34-Jährige wieder ins Mannschaftstraining einsteigen kann, ist unklar. Meier war bereits vor Saisonbeginn am Sprunggelenk operiert worden und danach an Borreliose erkrankt.

Eintracht-Tweet zu Meier

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen